Während das Czech Open in Pardubice auf die Zielgerade ging, fand im LSV-Klubheim das dritte Schnellschachturnier während der Sommerferien statt.

Wieder fanden sich im Klubheim 14 Teilnehmer ein, wenn auch in etwas anderer Besetzung als am Freitag zuvor.

Nach den Elo-Zahlen durfte man Horst Mentlein (2044), Steffen Neutsch (1993) und Hartmut Nehls (1977) ganz vorne erwarten.

Diese Einschätzung trügte nicht. Genauso kam es auch, wenn auch nicht unbedingt in dieser Reihenfolge.

Sowohl Hartmut als auch Steffen gaben je ein Remis ab - exakt gegeneinander in der 3. Runde. Die Buchholzwertung sah Hartmut schließlich leicht vorn.

Horst leistete sich zwar zwei Niederlagen (gegen die Co-Sieger), das reichte aber knapp immer noch für Platz 3.

Ergebnisse

Mittlerweile ist das Turnier in Pardubice beendet (Bericht demnächst). Die Ergebnisse aus LSV-Sicht gemischt. Erfolgreichste Scorer mit je 5,5 Punkten aus 9 Runden waren Joa Max Bornholdt in der Gruppe A und Benjamin Joel Borukhson in der Gruppe C.

Am kommenden Freitag kein Schnellschach im Programm. Der 04.08.23 ist der erste Freitag im August und das heißt natürlich Monatsblitz. Sommerschnellschach Nummer 4 folgt eine Woche später.

Comments powered by CComment