Drucken
Zugriffe: 384

Auf ein Neues. Wer wird in unserer Monatsblitzjahresserie im Dezember 2020 ganz oben stehen. Titelverteidiger Christoph Stäblein ist jetzt in der Rolle des Gejagten, womit er anscheinend ganz gut umgehen kann, denn das Januarblitz gewann er ziemlich souverän mit 9 aus 11 und 1,5 Punkten Vorsprung. Beinahe wären es sogar 25 aus 11 gewesen, hätte da nicht jemand vergessen, auf den üblichen 3-Punkte-Modus umzustellen.

 

Mit 27 Teilnehmern war der Andrang an diesem ersten Januar-Freitag enorm und es gab auch die eine und andere Überraschungsplatzierung, wie beispielsweise Horst Radünz auf Rang 9.

Erfreulicherweise konnten diesmal auch alle Kategorien besetzt und demzufolge auch „bepreist“ werden, was bei den Frauen Britta Leib zu verdanken ist, die aus Neumünster angereist kam und so neben den TT-Löseturnieren an einem weiteren offenen LSV-Angebot teilnahm.

Gesamtsieger also Christoph Stäblein und hinter ihm, mit je 7,5 Punkten und nach Zweitwertung geordnet Thilo Koop, Ullrich Krause und Joa Bornholdt, der lediglich um ein paar Buchholzpunkte das Treppchen verpasste.

Joa selbst hatte gerade die DVM-U16 in Magdeburg hinter sich gebracht und organisierte kurz darauf mit Philipp Stülcken den 9. übecker Jugendcup. Deshalb hatte er zwar einen etwas verhaltenen Start in das Turnier, konnte sich aber in der zweiten Turnierhälfte rasant nach vorne spielen und mit Rang 4 natürlich auch den Jugendpreis in Empfang nehmen.

Der bereits erwähnte „Dr. Best“ war an diesem Abend eigentlich Doppelgewinner, denn mit 6,5 Punkten vereinigte Horst Radünz den Median (DWZ 1817)- als auch den Seniorenpreis in sich, aber da es keine Doppelpreise gab, ging Letzterer an Wolfgang Schwerdtfeger. Bei den Frauen war es dann doch recht souverän Britta Leib, die, jedenfalls an diesem Abend, offenbar keine ersthafte Konkurrenz in dieser Kategorie zu fürchten hatte.

Die Karawane zieht weiter und am 7. Februar kann man wieder neue Punkte sammeln.

ErgebnisBoose

Fotos Klaus-Günther Besenthal

IMG 1472

IMG 1475 IMG 1477

IMG 1479 IMG 1480