Drucken
Zugriffe: 658

SILBER - ERFOLG FÜR  DEUTSCHLAND 

Zum ersten Mal in der Geschichte wurde vom 12. – 21. Dezember in Chiavenna (Italien) die „19. Winter Deafolympics“ (Olympisches Schachturnier der Gehörlosen) ausgetragen.

VWD 19

Die mittelgroße Stadt liegt ganz im Norden in der Provinz Sondrio, die der Region Lombardei angehört.

 

Chiavenna 1

Unsere Mannschaft (Deutschland) ging mit

  1. A. Kevorkov
  2. Dr. W. Kösslöer
  3. S. Salov
  4. M. Ghadimi

an den Start, ergänzt um den Ersatzspieler S. Bernwald. Betreut wurde unsere Mannschaft durch H. Mende aus Halle.

 Wir wohnten im Hotel "Aurora", mit Blick auf den schneewißen Berggipfel des Alp Mondate . Ein atemberaubender Anblick.

15 Schachnationalmannschaften aus Europa, Asien und Süd-Nord Amerika waren vertreten.  Es war verboten Handys mit in den Turniersaal zu bringen, aber auch nicht Hörgeräte sowie Taschenuhren!

Aufgrund meines mittlerweile fortgeschrittenen Alters (79) spielte ich an Brett 3 und übernahm zugleich die Aufgabe als Trainer und Teamcaptain, was psychologisch nicht immer ganz einfach war.

Gegen die stärksten Gegner aus Kroatien, Kasachstan und Russland spielten wir unentschieden und konnten gegen Bosnien, Polen, Bulgarien, Mongolei und die USA gewinnen. Nur gegen Usbekistan bezogen wir eine Niederlage.

Am Ende wurde es für unsere deutsche Mannschaft (mit nur geringfügig schlechterer Buchholz) die Silbermedaille hinter Kasachstan und vor Kroatien. Damit war unser Gehörlosenverband (Essen) sehr zufrieden.

deaf Second

Tabellenspitze (M-P, Br-P, Buchholz):

  1. Kasachstan 13, 22, 94
  2. Deutschland 13, 22, 88
  3. Kroatien 13, 21
  4. Polen 12
  5. Bulgarien 10
  6. Usbekistan 10
  7. Italien 9
  8. Ukraine 9
  9. Belgien 9
  10. Russland 9
  11. Monaco 9
  12. Bosnien 8
  13. Indien 6
  14. USA 6
  15. Brasilien 1

Unsere Ergebnisse: 1.Kevorkov 6/9, 2.Dr.Kössler 2,5/8, 3.S.Salov  4,5/9, 4.Ghadeimi 8/9, Bernwald 1/1.

Ich habe von dem Turnier noch die drei folgenden Partien rausgesucht.


Vor der Abreise konnten wir noch ein sehr interessantes Eishockey-Match verfolgen. Im Finale gewann USA gegen Canada mit 7:3.

In Canada (Kvebek) werden übrigens 2020 die 20. Winter Deaflympics stattfinden.