Drucken
Zugriffe: 1101

... gegen Bad Schwartau wurde in diesem Jahr in der dritten Runde ausgetragen. Nachdem in der vergangenen Saison am Ende eines langen Kampfes ein mehr als glückliches 4-4 zustande kam, wollten wir es dieses Mal besser machen.

Leider gelang es den Schwartauern nur auf dem Papier, die ersten Acht ans Brett zu bringen: Am ersten Brett gewann Harald kampflos. Danach war in der Mensa der Waldschule Groß Grönau lange Zeit nicht klar, wie der Kampf ausgeht, weil der Mehrfigur von Wolf eine Minusfigur von Marco gegenüberstand. Andererseits standen wir an keinem Brett schlechter, so dass ein knapper Mannschaftssieg durchaus möglich erschien. Nach meinem Sieg stand es dann an den oberen vier Brettern 3-1 und der Blick auf die Bretter der unteren Hälfte stimmte uns vorsichtig optimistisch. Am Ende stand ein ungefährdeter 5,5-2,5-Sieg, der uns auf einen vorderen Tabellenplatz katapultiert. Wir werden sehen, wohin uns die Landesliga-Reise in diesem Jahr führt...