Drucken
Zugriffe: 221

Am 17. Mai 2019 wurde das dritte Schnellturnier des 1. Halbjahres ausgetragen und der Sieger hieß nach 5 Runden (15 Min. ohne Zuschlag) nicht Horst Mentlein, was im Wesentlichen wohl daran lag, dass Horst nicht mitgespielt hat. Michael Lucas erspähte diese einmalige Chance und sicherte sich die Trophäe mit 4 Siegen und nur einem Remis. Klaus-Günther Besenthal und Christian Stäblein dahinter.

Hier könnte man jetzt einen Punkt machen und den Bericht beenden. Allein, eine Bemerkung sei gestattet. Das nachfolgende Tabellenbild ist ziemlich ungewöhnlich, insbesondere, wenn man in das Mittelfeld abtaucht und sich das Terzett auf den Plätzen 9 bis 11 betrachtet. und dieses wird passenderweise durch Albert Gruber und Andrea Schnell "gerahmt". Also, nicht immer die üblichen Verdächtigen a la Capitaine Renaul („Round up the usual suspects!“) vorne, mittig und hinten, sondern eine bunte Mischung. Das gefällt irgendwie.

Auch gefallen hat die Teilnahme von zwei Gästen, die auf den Rängen 4 und 7 einkamen und wir gerne sie wiedersehen. Das letzte Schnellturnier im ersten Halbjahr  wird am 14.06. angeboten und liegt genau zwischen Monatsblitz (7. Juni) und dem von TT organisierten Löseturnier (21. Juni). Den Abschluss macht dann am 28. Juni Teil 3 im Wettbewerb.TOP in Drei in Form eines Handicap Schnellturniers, d.h. der nach DWZ schwächere Spieler, wird über mehr Zeit verfügen bzw. sein Gegenüber mit weniger. Details werden noch ausgearbeitet.

Im Juni wird dann auch rechtzeitig die Programmfolge für das 2. Halbjahr veröffentlicht. Neben den "gesetzten" Monatsblitzterminen (erster Freitag) werden auch Schnellturniere im Programm sein, da diese offenbar sich starker Beliebtheit erfreuen. Im Mittelpunkt natürlich das Winterturnier. Angedacht ist das Keizer-System. Wer Interesse hat kann sich hier schlau machen.

Rang    Teilnehmer    S   R   V    Punkte    Buchholz  
1   Lucas, Michael   4   1    0 13.0   28,00  
2   Besenthal, Klaus-Günther   4   0    1 12.0   30,00  
3   Stäblein, Christoph   3   1    1 10.0   32.00  
4   Strebel, Michael   3   1    1 10.0   20.50  
5   Reuß, Eckart   3   1    1 10.0   18.00  
6   Böttcher, Ulrich   3   1    1 10.0   21.00  
7   Behncke, Benjamin   3   0    2 09.0   17.00  
8   Gruber, Albert   3   0    2 09.0   12.00  
9   Thannheiser, Thomas   2   2    1 08.0   21.50  
10   Koop, Thilo   2   1    2 07,0   20.00  
11   Stomprowski, Eckhard   2   1    2 07.0   07.00  
12   Schnell, Andrea   2   0    3 06.0   13.00  
13   Rickert, Heiko   2   0    3 06.0   08.00  
14   Erich, Jürgen   2   0    3 06.0   05.00  
15   Silini, Brahim   2   0    3 06.0   03.00  
16   Kunz, Reiner   2   0    3 06.0   02.00  
17   Riehl, Béla   1   1    3 04.0   07.50  
18   Kamali, Majid   1   0   4 03.0   04.00  
19   Harting-Maas, Daniel   1   0    4 03.0   03.00