Drucken

Das heutige Jugend-Blitzturnier war sehr lustig. Ein paar Impressionen:

Lukas Nagy verlor in der ersten Runde gegen Hanno und in der zweiten Runde gegen Tom. Anschließend gab er sich selber den Spitznamen "Das Tier", welchen wir auch in die Turniertabelle übernommen haben. Die nächsten sieben Runden gewann er alle! Was wir daraus lernen können... keine Ahnung.

Die Leistung des Turniersiegers war ziemlich souverän, er schlug sogar Tom. Die einzige Niederlage kassierte er gegen "das Tier". Glückwunsch, Max!

Für Tom war die Niederlage plus das Remis gegen Alva am heutigen Tag einfach nicht genug, um Max zu stoppen. Wo wir grad bei Remisen sind... es gab 45 Partien im Turnier und nur zwei Remisen! Beide spielte Alva, was Ihr gleich den Spitznamen "Schieberin" einbrachte.

Einmal schaute ich bei Helene zu und hatte einen klaren Gedanken, was zu spielen sei. Helene machte Ihren Zug, ich starrte auf die Stellung und stellte beim rechnen immer sicherer fest, dass Ihr Zug besser ist als meiner. Ihr Hauptproblem ist die Zeiteinteilung, die Stellungen sind teilweise vielversprechend.

Alexandra hat heute den imaginären "Mädchenpreis" gewonnen. (Da sowieso jeder Teilnehmer einen Preis bekommt, brauchen wir keine Sonderwertung)

 

Der Endstand:

1. Max Dörp 8

2. Tom Bosselmann 7,5

3. Lukas Nagy 7

4. Alexandra Mundt 5

5. Jalel Sillini 5

6. Justus Sommer 4,5

7. Alva Glinzner 4

8. Hanno Hellenbroich 3

9. Ilias Petridis 1

10. Helene Hellenbroich 0